}

Severinus

Zukunftssicher mit cloudbasiertem SSO für alle Gesundheitsanwendungen

Severinus logo

Severinus

  • Benutzer müssen sich nur noch ein Passwort merken.
  • Anfragen zum Zurücksetzen von Passwörtern wurden enorm reduziert und es gibt keine unerwünschten Passwort-Post-its mehr.
  • Cloudbasiertes SSO mit HelloID bildet den Ausgangspunkt für weitere IAM-Entwicklungen bei Severinus.

Zukunftssicher mit cloudbasiertem SSO für alle Gesundheitsanwendungen

Severinus ist eine Pflegeorganisation in Veldhoven für Menschen mit geistiger Behinderung oder Autismus und Demenz. 1.000 Mitarbeiter und 400 Freiwillige betreuen täglich 880 Kunden in allen Altersgruppen. Severinus möchte seinen Mitarbeitern einen benutzerfreundlichen und sicheren Zugriff auf die verschiedenen Anwendungen innerhalb der Organisation ermöglichen. Dafür fehlte noch die richtige SSO-Lösung für reibungslosen Single Sign-On. Natürlich musste diese Lösung in die IT-Vision von Severinus passen und sollte ebenso wie bestehende Anwendungen vollständig cloudbasiert sein. Tools4ever lieferte mit HelloID den Perfect Match.

Die optimale Betreuung seiner Kunden ist für Severinus von zentraler Bedeutung. Deshalb wurde frühzeitig auf eine umfassende Cloud-Strategie ohne eigene Systeme gesetzt. Ein kleines IT-Team unter der Leitung von IT-Manager Ronald van der Linden stellt sicher, dass die Mitarbeiter an allen Standorten auf ihre Anwendungen zugreifen können. Was fehlte, war die Möglichkeit, sich mit einem Passwort bei den verschiedenen Anwendungen anzumelden. „Unsere Mitarbeiter sind auf Pflege fokussiert. Dann möchten Sie sich nicht mit unzähligen Passwörtern herumschlagen. Single Sign-On war unser Missing Link. Wir haben jedoch nicht nach einer traditionellen Lösung gesucht, sondern nach einem zukunftssicheren, cloudbasierten SSO-System.“

Bei dieser Suche kam Van der Linden mit Tools4ever in Kontakt, das mit HelloID einen vollständigen Cloud-SSO-Dienst vorweisen konnte. „Sie hatten gründliche Berichte, die uns von HelloID überzeugten. Wir haben natürlich auch andere Anbieter konsultiert. Der eigentliche Fokus von Tools4ever auf Identitäts- und Zugriffsmanagement sowie die nutzerfreundliche Plug-and-Play-Demonstration ihrer Funktionalitäten waren jedoch ausschlaggebend.“

„Mit einem kleinen IT-Team wollen wir keine großen, riskanten Integrationsprojekte. Tools4ever hat sich vollständig um uns gekümmert. HelloID ist eine hervorragende IAM-Lösung mit großartiger Unterstützung.“

Ronald van der Linden, IT-Manager bei Severinus

HelloID mit dem Social Intranet integriert

Tools4ever integrierte HelloID für Severinus in das Social Intranet von a&m impact. Die Mitarbeiter melden sich mit einem einzigen Passwort im Intranet-Portal an und haben über ihre persönliche Seite Zugriff auf die verschiedenen Anwendungen mit einem einzigen Tastendruck. Van der Linden ist zufrieden. „Unsere Mitarbeiter sind sehr zufrieden und das ist für uns sofort sichtbar. Und übrigens auch messbar: Die Anzahl der Passwort-Reset-Anforderungen ist enorm gesunken. Und nach unseren Stichproben sind die unerwünschten Passwort-Post-its nun definitiv verschwunden.“

Integration und Rollout durch Tools4ever reibungslos

In der zweiten Projektphase wurde HelloID unter anderem mit den wesentlichen Anwendungen TOPdesk, Unit4 VerzuimSignaal und Raet Youforce integriert. Für Van der Linden war es daher wichtig, dass Integration und Rollout perfekt verliefen. „Bei Organisationen unseres Kalibers ist nicht nur die Qualität der Lösung entscheidend. Die Unterstützung des Lieferanten muss ebenfalls einwandfrei sein. Tools4ever hat unsere Erwartungen übertroffen. Das Projekt war von A bis Z durch Engagement, kurze Wege und Fachwissen gekennzeichnet. Vom Account Manager über die Ingenieure und Consultants bis zum Support-Team.“

HelloID als Ausgangspunkt für die Zukunft

Mit HelloID hat Severinus einen soliden Ausgangspunkt für weitere Entwicklungen geschaffen. Van der Linden skizziert seine Pläne für die Zukunft: „Einer der nächsten Schritte sind mehr Self-Service-Funktionalitäten und automatisiertes User Provisioning für alle Anwendungen. Das geplante AFAS ERP-System und unsere elektronische Patientenakte (EPA) möchten wir später auch über HelloID zugänglich machen. Mit diesem Projekt haben wir erfolgreich in eine cloudbasierte IAM-Lösung investiert, auf die Severinus weiter aufbauen kann.“