}

Single Sign-On

mit Identity as a Service

Single Sign-On (Web-SSO) mit Identity as a Service

 

Die Verwaltung von Unternehmensdaten wird komplexer und dynamischer – durch immer mehr Flexibilität und Mobilität. Anwender wollen von überall mit jedem beliebigen Gerät Zugriff auf Unternehmensanwendungen und -daten haben. Das gilt sowohl für Cloud- als auch für On-Premise-Anwendungen.

Mithilfe unserer 100 % cloudbasierten IDaaS-Lösung mit Single-Sign-On-Funktionalität rüstet sich Ihr Unternehmen sicher und compliant für die Zukunft Ihrer IT-Umgebung.

SSO passend zu Ihrem Unternehmen

Dank Single Sign-On mit HelloID ist das Einloggen einfach, flexibel und sicher. Mit über 150 Schnittstellen und flexiblen Konfigurationsoptionen wird das Access-Management-Modul den vielfältigen Bedürfnissen Ihres Unternehmens gerecht. 

Mit Single Sign-On müssen sich Ihre Mitarbeiter nur einmal über den Windows-Anmeldebildschirm einloggen und werden in allen weiteren Anwendungen automatisch angemeldet.

So erhöhen Sie die Passwort-Sicherheit in Ihrem Unternehmen, weil sich Mitarbeiter nur noch einen Benutzernamen und ein Passwort merken müssen. Gleichzeitig entlasten Sie den Helpdesk, weil weniger Passwort-Vergessen-Anfragen entstehen. Durch den beschleunigten Login-Prozess via föderierter Identität können Ihre Mitarbeiter produktiver arbeiten.

Cloud Access Management bietet Ihnen klassisches Single Sign-On für all Ihre Cloud-Anwendungen. In Kombination mit einer Multi-Faktor-Authentifizierung sichern Sie Ihre Mitarbeiter und Ihr Unternehmen doppelt ab.

Automated Login: Sicherer Zugang zu allen Anwendungen mit nur einem Login

Viele Organisationen versuchen die Sicherheit im Netzwerk mittels komplexer Passwortrichtlinien zu erhöhen. Mitarbeitern fällt es jedoch oft schwer, sich mehrere komplexe Passwörter zu merken, und so wird die erhoffte Sicherheit eher noch geschwächt. Denn die User notieren sich ihre Kennwörter z. B. auf Zetteln, die sie an den Monitor kleben oder bestenfalls in einer Schublade aufbewahren. Außerdem erhöht sich mit steigender Passwortkomplexität oftmals auch die Zahl der Passwort-Vergessen-Anfragen beim Helpdesk.

Diesen unerwünschten Begleiterscheinungen können Sie mit Automated Login (AL) vorbeugen. Dank des Virtual Desktop meldet sich der User einmal mit seinem AD-Kennwort an und wird in weiteren Anwendungen automatisch durch HelloID authentifiziert. Dadurch muss sich der Benutzer nur noch ein (komplexes) Passwort merken und Sie können Ihre Passwortrichtlinien durchaus komplex gestalten, ohne unsicher notierte Kennwörter oder erhöhten Helpdesk-Aufwand befürchten zu müssen.

HelloID verfügt über Schnittstellen zu nahezu allen Systemen und Anwendungen, ohne dass Sie dafür Support der Hersteller benötigen. Tools4ever integriert die SSO-Funktionalität reibungslos und schnell in Ihr System.

HelloID bietet Ihnen per Web-Single-Sign-On komfortablen und sicheren Zugang zu Cloud-Anwendungen. Nach einmaligem Login erhält der User innerhalb aber auch außerhalb des Unternehmensnetzwerks Cloud-SSO-Zugriff auf die für ihn freigegebenen Apps. 

Authentifizierung für Ihre mobilen Benutzer

Single Sign-On ist innerhalb des Unternehmensnetzwerks oft kein Problem. Bei SSO außerhalb des Netzwerks entstehen oft Schwierigkeiten, weil sich der User nicht gegen das Active Directory authentifizieren kann. 

Deshalb wird eine Art von Identity Federation wie z. B. ADFS notwendig. Oftmals ist dies jedoch nicht einfach umzusetzen, unverhältnismäßig teuer oder wird von der Anwendung nicht unterstützt. 

WebSSO mit HelloID bietet hier die Lösung via Cloud-Portal und kommuniziert mit Ihrem Active Directory oder einem anderem Identity Provider, sodass der User auch bei Zugriff von außerhalb sicher identifiziert werden kann.

Insbesondere für mobile Benutzer wie z. B. mobile Pflegekräfte, Schüler, Studenten, im Home-Office oder auch im Büro wird der Anmeldeprozess über ein benutzerfreundliches Dashboard per Laptop, Tablet oder Smartphone einfacher. 

Nachdem sich der User einmal mit Benutzername und Passwort angemeldet hat, kann er einfach und schnell per Single Sign-On auf alle freigegebenen Cloud-Anwendungen zugreifen und ohne komplizierte Menüführungen zwischen verschiedenen Anwendungen wechseln. Ihre IT kontrolliert die Zugriffsverwaltung und kann erweiterte Access Policies wie z. B. eine Zwei-Faktor-Authentifizierung einrichten.

Ihre Vorteile mit Single Sign-On

Zeitersparnis

Erhöhte Benutzerfreundlichkeit und Produktivität, da Anwender schneller Zugriff auf benötigte Anwendungen und Ressourcen erhalten. 

Weniger Helpdesk-Aufwand 

Deutliche Reduzierung der Zahl der Passwort-Reset-Anfragen beim Helpdesk, da sich Endnutzer nur noch ein Passwort merken müssen. 

Erhöhte Sicherheit 

Eine sichere Authentifizierungsmethode durch komplexe Passwortrichtlinien führt zu erhöhter Sicherheit in Ihrem Unternehmensnetzwerk. Multi-Faktor-Authentifizierung bietet doppelte Sicherheit.