Schnittstellen

Schnittstellen für mehr als 150 Systeme und Anwendungen

Schnittstellen für Ihre Awendungen

Die systemübergreifende Benutzerverwaltung (auto provisioning) im Netzwerk erfordert die Unterstützung eines breiten Spektrums von Systemen und Anwendungen. Standardmäßig verfügt IAM über eine große Auswahl an Schnittstellen für die Verwaltung von Benutzerkonten (Authentifizierung) und Berechtigungen (Autorisierung) in Systemen und Anwendungen. Neben den spezifischen Schnittstellen verfügt IAM auch über generische Schnittstellen wie CSV, ODBC, Textdateien, SOAP/XML, Webservices etc. 

Auszug der wichtigsten Schnittstellen:

Vorteile von automatisierten Schnittstellen

  • Neue Mitarbeiter sind direkt produktiv
  • Fehlerfreie Erstellung von Benutzerkonten
  • Erhöhtes Servicelevel
  • Erhöhtes Securitylevel
  • Kontenerstellung innerhalb kürzester Zeit

HR-Systeme

Mit IAM lässt sich jedes beliebige HR-System an die Benutzerkonten im Netzwerk anbinden. Die Schnittstelle ermöglicht, dass Daten automatisch zwischen dem HR System und den Benutzerkonten im Netzwerk synchronisieren. Eine Änderung im HR-System wird durch IAM gefunden und die entsprechende notwendige Aktion wird ausgeführt. 

Beispiele für Änderungen und Prozeduren sind:

  • Neuer Mitarbeiter:
    Benutzerkonto wird mit E-Mail-Postfach, Home-Verzeichnis und Gruppenmitgliedschaft erstellt.
  • Beförderung:
    Das Benutzerkonto erhält infolge der Beförderung mehr Berechtigungen im Netzwerk, derzeitige Berechtigungen werden bei Bedarf modifiziert.
  • Ausscheidender Mitarbeiter:
    Das Benutzerkonto wird umgehend deaktiviert. Das Home-Verzeichnis und die E-Mail-Daten werden später auf einen Sekundärspeicher verschoben.
  • Mitarbeiter nach Heirat oder Scheidung:
    Der Anzeigename und die E-Mail-Adresse werden geändert.
  • Mitarbeiter wechselt Standort:
    Die Daten aus dem Home-Verzeichnis werden an den nächstgelegenen Server übertragen.

ADP Perman
ADP Workforce
ADP PION
AFAS Profit/online
Raet, Youforce, Beaufort
Cobra Personeel
Datev
EMIS - IBS
Exact
HR Easy
Mercash
Merces@work
PersMaster

                    

Paisy
P&I LOGA
PIMS@all - Centric
PMS
Pview (Allshare)
Qurius
Q-HRM
SAGE
SAP HCM/HR
Taleo
Unit4 Personeel
Visma Talent & Salaris

 Ihr System nicht dabei? Fragen Sie uns.

Krankenhausinformationssysteme (KIS)

Die systemübergreifende Automatisierung (automatische Bereitstellung) der Benutzerkontenverwaltung erfordert die Unterstützung einer breiten Palette von Systemen und Anwendungen. Die folgende Liste zeigt Ihnen einige Beispiele:

ZIS/EPD/ECD
Centricity EMR
eCaris
Epic
McKesson
Meditech
mijnCaress
Orbis

                     PlanCare
ProCare
Psygis Quarant (Mijn Quarant)
SAP for Healthcare
Unit4 Cura ECD
IJ

Ihr System nicht dabei? Fragen Sie uns.

Schulinformationssysteme (SIS)

Ein Schulinformationssystem (SIS) wird von der Verwaltung sorgfältig gepflegt und enthält alle wichtigen Informationen einer Schule. Aus diesem Grund ist es perfekt als Quellsystem für die Benutzerkontenverwaltung geeignet. Alle Änderungen in dem SIS werden von IAM automatisch erfasst. IAM führt daraufhin das entsprechende Szenario aus – z. B. erstellt es ein AD-Konto, gewährt Zugang zu Unterrichtsfreigaben und Verteilerlisten und ändert diese. IAM ermöglicht zudem die Synchronisierung der Informationen im SIS mit einer elektronischen Lernumgebung (ELU), Cloud-Anwendungen und anderen Bildungssystemen (z. B.Bibliothekssystemen).

SIS
Alluris
Campus View
EduArte
ESIS
Informat
Magister
Merces
                     Osiris
Power Campus
SASI
SOMtoday
Smartschool
Trajectplanner

 

E-learning
Avetica
BlackBoard
Fronter
itslearning
                         Magister
Moodle
N@tschool
Studieweb

 

Sonstiges
Adlib
Aura
Biomonitor
GoogleApps
Intranet
                     Office365
Stage Doos
SharePoint
Studiemeter
Wintoets


Ihr System nicht dabei? Fragen Sie uns.

E-Mail-Anwendungen

IAM bietet eine automatisierte Verwaltung für E-Mail-Anwendungen und stellt z. B. sicher, dass E-Mail-Postfächer für neue Mitarbeiter sofort verfügbar sind. Zudem kann die Software Namensänderungen (z. B. nach einer Heirat) automatisch in das E-Mail-Konto übernehmen. Es ist zudem möglich, E-Mail-Postfächer zu erstellen und die Berechtigungen zu verwalten.

Exchange 2003/2007/2010/2013
GoogleApps
Groupwise
Lotus Notes
Office 365
Outlooklive
Zimbra

Ihr System nicht dabei? Fragen Sie uns.

Help-Desk-System

Die Verwaltung von Mitarbeitern und offenen Tickets in den Help-Desk-Systemen ist eine zeitaufwändige Aufgabe, die mit IAM automatisiert werden kann. IAM bietet folgende Möglichkeiten:

  • Automatische Erstellung eines Tickets/einer Änderungsanfrage
  • Erstellung eines Tickets für einen Applikationsverantwortlichen
  • Erstellung und Pflege von Stammdaten im Helpdesk-System
  • Abruf von Büroausstattung (Token, Karten, Mobiltelefon, Laptop, Firmenbekleidung etc.), die von einem ausscheidenden Mitarbeiter zurückzugeben sind.
  • Eine E-Mail-Benachrichtigung an den Manager über die auszuhändigenden Büroausstattung bei User-Austritt.

Clientele ITSM
Easylog
ExpertDesk – Remedy
HP Service Desk
ITSM - iET Solutions
PlanOn
Remedy – BMC
ServiceNow
TOPdesk – Enterprise
UniCenter
Vivantio
ZenDesk

Ihr System nicht dabei? Fragen Sie uns.

Sicherheits- und Zugangssysteme

Es ist enorm wichtig für Unternehmen, dass das System für physischen Zugang direkt und nahtlos mit dem HR-System synchronisiert, sodass neue Mitarbeiter sofort Zugang zum Betriebsgelände oder zu Teilen davon erhalten und ausscheidende Mitarbeiter keinen Zugang mehr haben. IAM bietet eine direkte User-Provisionierung für Sicherheits- und Zugangsystemen, wobei der gesamte Lebenszyklus des Mitarbeiters unterstützt werden kann. Dies erfolgt anhand von Änderungen in dem HR-System oder durch die Nutzung elektronischer Formulare.

Chubb - AFx
EAL ATS
Galaxy
iProtect
Nedap – AEOS
proxSafe
Vasco

Ihr System nicht dabei? Fragen Sie uns.

Telefonsysteme

IAM ist in der Lage, Informationen aus beliebigen Quellsystemen (in vielen Fällen das HR-System) zu nutzen, für entsprechende Änderungen im Telefonsystem. Folgende Aktionen werden beispielsweise unterstützt:

  • Die vollständige Verwaltung der Stammdaten der User im System
  • Die Vergabe, Änderung und Entfernung der Festnetz- und Handynummern von Mitarbeitern
  • Die Erteilung oder Aufhebung bestimmter Berechtigungen wie z. B. für interne/externe Anrufe, In-/Auslandsanrufe, gebührenpflichtige Anrufe
  • Die Eingabe, Änderung und Entfernung von Sammelgruppen

Adobe Connect
Avaya
Blackberry
Cisco Call Manager
Cycos
Equitrac
Microsoft Lync / Skype for Business

Ihr System nicht dabei? Fragen Sie uns.

Facility Management System

Viele Organisationen verfügen über eine zentrale Melde- und/oder Servicestelle im Form einen Facility Management Systems. Alle Mitarbeiter müssen in diesem System registriert sein, damit Anträge bearbeitet werden können. IAM bietet Schnittstellen für automatisierte Benutzerverwaltung zu den unterschiedlichsten Facility Management Systemen:

Cisco
Facility CMIS
Planon FM
Proquro
TOPdesk FMIS
Ultimo

Ihr System nicht dabei? Fragen Sie uns.

Content-Management-/Dokumentenmanagement-Systeme (CMS/DMS)

IAM bietet vollständige Schnittstellen für eine Vielfalt von CMS und DMS. Diese Konnektoren ermöglichen die komplett automatische Erstellung und Verwaltung der Anmeldedaten (Benutzernamen/Kennwörter) für Mitarbeiter. Wenn ein Mitarbeiter seine Tätigkeit aufnimmt, erstellt IAM ein Konto in dem CMS/DMS, wobei alle Eigenschaften (Name, Standort, Telefonnummer etc.) automatisch eingesetzt werden. Verlässt ein Mitarbeiter das Unternehmen, wird das Konto in Übereinstimmung mit den festgelegten Regeln (deaktivieren, übertragen etc.) aufgelöst.

Der IAM-Konnektor weist dem Mitarbeiter basierend auf Funktion und/oder Abteilung außerdem die geeigneten Berechtigungen innerhalb des Systems zu.

Corsa
DocuShare
LiveLink
SharePoint
Typo3

Ihr System nicht dabei? Fragen Sie uns.

ERP-Systeme

Änderungen im Personalsystem (nach Einstellung, Beförderung, Abteilungswechsel etc.) führen oft zu Änderungen in zahlreichen weiteren Systemen, darunter auch das ERP-System. Die manuelle Verwaltung der Berechtigung im ERP-System ist oftmals zeitaufwändig, teuer und kompliziert. Mit IAM bietet Tools4ever die Möglichkeit, die Benutzerverwaltung für eine Vielzahl von ERP-Systemen zu automatisieren, wodurch dieser Prozess zentralisiert und vereinfacht wird.

CODA
Navision
Oracle eBusiness
SAP

Ihr System nicht dabei? Fragen Sie uns.

Finanzsysteme

IAM bietet eine Schnittstelle zu unterschiedlichen Finanzsystemen:

Coupa
SAP
Exact E-synergy
Infinium
Xafax

Ihr System nicht dabei? Fragen Sie uns.

Betriebssysteme

In IAM ist es möglich, Benutzerkonten unter Einbehaltung der Standards des Betriebssystems zu verwalten. Dadurch wird sichergestellt, dass Namen und Kennwörter von Benutzerkonten eindeutig sind und weitere Vorgaben des Betriebssystems (z.B. Länge und Komplexität des Kennwortes etc.) gerecht werden. Berechtigungen (Gruppenmitgliedschaft und/oder Autorisierungen) können ebenfalls erteilt werden. Neben Funktionen zur Verwaltung von Benutzerkonten bietet IAM eine Reihe von Berichterstellungsoptionen.

Apple Open Directory
HPUX
i5/OS
Linux
Powershell
SOAP
Solaris
System I (AS400)
VAX VMS
Windows 2000/2003/2008/2012

Datenbanken

Über ODBC bietet IAM (automatisierte) Schnittstellen zu einer Vielfalt an Datenbanken wie z.B.

FilemakerPro|
Informix
ODBC compliant
OLE DB compliant
Oracle
Progress
SQL Server
SQL 92
Sybase

Ihre Datenbank nicht dabei? Fragen Sie uns.

Verzeichnis-Dienste

IAM bietet eine Schnittstelle für die vollständige und automatisierte Benutzerverwaltung in folgenden Verzeichnis-Diensten:

Active Directory
Active Directory LDS
eDirectory
Lotus Notes
Microsoft Azure
Open Directory
OpenLDAP
Oracle Internet Directory
Sun One

Sonstige Systeme

Tools4ever besitzt jahrelange Erfahrung in der Entwicklung von Konnektoren, die ständig weiterentwickelt werden und auch häufig auf Anfrage erstellt werden. Ist Ihr System noch nicht dabei? Fragen Sie uns.

Amazon Web Services
Harmony
Intus
Orbis
Postini
Salesforce
SCCEM
Unit4 Cura Rooster