}

Tools4ever Blog

Lesen Sie Interessantes zu Identity Management Software, Single Sign-On und Password Management in unseren aktuellen Blogartikeln

Unser Blog

Spannende Artikel rund um das Thema Identity & Access Management.

6 Tipps, um unangemessene Berechtigungen zu vermeiden

Mitarbeiter mit übermäßigen Zugriffsrechten auszustatten, ist keine gute Idee. Stellen Sie sich ein Unternehmen vor, in dem alle Mitarbeiter auf alle Informationen in den Systemen und Anwendungen zugreifen können. Zum Beispiel könnte der Praktikant Änderungen an Kundeninformationen vornehmen. Ein Kollege, mit dem Sie sich gerade gestritten haben, ändert unbemerkt Ihre Gehaltsabrechnung. Das führt nicht nur in den Daten selbst zu Chaos, sondern ist ein Albtraum für die Datensicherheit!

Lesen Sie mehr

User Provisioning: Manuell vs. Automatisiert

Jede IT-Abteilung stößt beim User Lifecycle Management irgendwann auf das Problem des Drehtür-Effekts. Unaufhörlich müssen User-Konten erstellt, geändert und gelöscht werden. Gleiches gilt für die zugehörigen Berechtigungen auf unterschiedlichste Anwendungen in einer hybriden IT-Umgebung. Und das alles muss ohne lange Verzögerung geschehen, wenn sich etwas in der Organisation ändert. Dieser Prozess wird als User Provisioning bezeichnet und es gibt zwei Möglichkeiten, ihn zu bewältigen: manuell oder über eine automatisierte Provisioning-Lösung.

Lesen Sie mehr

Microsoft-Teams-Verwaltung automatisieren und delegieren

Um sicherzustellen, dass Mitarbeiter und Studenten Mitglieder der richtigen Teams sind, müssen manuell Berechtigungen gesetzt und gepflegt werden. Auch das ist normal, denn Benutzerverwaltung regelt sich eben nicht von selbst – oder doch? Mit einem Tool für automatisiertes User Provisioning können Sie Nutzerkonten mit Teams-Mitgliedschaften verknüpfen. Durch die Provisioning-Engine können Nutzer und Teams täglich synchronisiert werden. Über die Verbindung mit HR-Daten aus SAP-HCM, P&I Loga, Perbit, Workday, Personio oder Abacus werden Informationen wie Abteilungen und Klassen (für Schulen) ausgelesen. Das Team wird dann automatisch erstellt und die Mitglieder hinzugefügt. Das sorgt nicht nur für erhebliche Entlastung der IT, sondern auch für 100%ige Genauigkeit und Zufriedenheit bei den Endnutzern.

Lesen Sie mehr

Kategorie

Identity and Access Management , User Provisioning

Microsoft Teams-Berechtigungen , User Provisioning mit Identity und Access Management , Automatisierung , Delegation , Schnittstelle zum Personalsystem , Microsoft-Teams-Verwaltung , Workflow mit IAM ,